EMCDDA/EBDD Jahresbericht ueber den STand der Drogenproblematik in der Europaeischen Union 2001

Startseite zum Jahresbericht
EMCDDA Startseite
Reitox Knotenpunkte
Einfuehrung zum Jahresbericht
Kapitel 1: Drogennachfrage und Drogenangebot
Kapitel 2: Massnahmen gegen den Drogenkosum
Kapitel 3: Ausgewaehlte Themen
Kapitel4: Das Drogenproblem in Mittel- und Osteuropa
Statistische Quellen, Datenmaterial
 
Der komplette Jahresbericht in 12 Sprachen - in Adobe PDF-Format
Pressemitteilungen und andere Informationen fuer die Presse
 
 

Suchen Plan Kontakt

Jahresbericht 2001 über den Stand der Drogenproblematik in der Europäischen Union

Jahresbericht

Die EBDD stellte am 20. November in Brüssel ihren Jahresbericht 2001 Jahresbericht 2001 über den Stand der Drogenproblematik in der Europäischen Union vor. Der Bericht liegt in den 11 EU-Amtssprachen plus Norwegisch vor. Die ausführlichere Online-Fassung steht ebenfalls in Deutsch, Englisch, Portugiesisch und Französisch zur Verfügung.

 
Fokus
Drei Presserklärungen fassen die wichtigsten Erkenntnisse des Berichts zusammen, insbesondere zu den Themen:
Kokain, Infektionskrankheiten und synthetische Drogen; die neuesten Entwicklungen und Maßnahmen und das Drogenproblem in Mittel- und Osteuropa.
21. November 2001

Alle Presseerklärungen in 12 Sprachen
Feedback: Bitte helfen Sie uns, unseren Service zu verbessern, indem Sie an unserer Umfrage teilnehmen.

Schlüsselthemen
Schlüsselthemen des Berichts können direkt über das folgende Auswahlmenü erreicht werden.
20. November 2001
Highlights

Kürzlicher Konsum von Cannabis, Amphetaminen und Kokain unter jungen Erwachsenen in Ländern der EU; Konsumprävalenz von Drogen in der EUropäischen Union und Norwegen; eine komplette Zusammenstellung finden Sie unter Daten.
20. November 2001

 
© EMCDDA 2001 | Startseite | Webmaster | Rechtlicher Hinweis